Archiv für den Monat: August 2018

Ostwache Leipzig e. V. lehnt Nominierung zum Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 ebenfalls ab

2. August 2018 – Pressemitteilung

Wie viele andere auch haben wir in den vergangenen Tagen mitverfolgt, dass sich die beiden Initiativen „Moabit hilft“ und „wielebenwir“ mit ihren nominierten Projekten aus der Endrunde der Vergabe des Deutschen Nachbarschaftspreis der „nebenan.de Stiftung“ zurückgezogen haben. Wir sind diesen beiden Initiativen für diesen Schritt dankbar und begrüßen die dadurch ausgelöste Diskussion um die Schirmherrschaft Horst Seehofers für diesen Preis.

Als Ostwache Leipzig e.V. sind wir ebenso für den Nachbarschaftspreis nominiert. Bis zum öffentlichen Rückzug der beiden Initiativen, war uns die Schirmherrschaft Seehofers nicht bekannt. Wir haben uns in den vergangenen Tagen miteinander ausgetauscht und können der vorgebrachten Argumentation der beiden Initiativen folgen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Äußerungen Seehofers und seine dahinterliegenden politischen Grundannahmen, nicht mit unserem Verständnis über eine offene, solidarische und demokratische Gesellschaft vereinbar sind.

> Pressemitteilung Ostwache Leipzig e.V. 02. August 2018 (PDF – 2.193 Zeichen)

Weinlese auch in Anger-Crottendorf: Hobbywinzer gesucht!

Der Wein reift diesjahr früher als sonst. Und in der LVZ schaffte es die beginnende sächsische Weinlese sogar auf die Titelseite. Im Anger-Crottendorfer Kleingartenverein „Kultur“ gibt es einen Weingarten, in dem Erhaltungsanbau alter Sorten wie „Früher Blauer Leipziger“, „Früher Leipziger/Luglienga“ und „Santa Anna di Lipsia“ betrieben wird. Ab diesem Jahr würden sich Saftpresse und Weingewinnung lohnen. Und natürlich hat auch der Anger-Crottendorfer Bürgerverein Interesse an lokalen und heute fast vergessenen Rebsorten. Wenn ihr bezüglich der Vermostung Erfahrung und Interesse habt, bitte schreibt an uns!