Veranstaltung 4.10.: Für unser Viertel – keine halben Sachen

Der Bürgerverein Anger-Crottendorf läd am 04.10.2018 um 18:00 ins Förderzentrum Käthe Kollwitz in der Karl-Vogel-Straße (ehemalige Richard Wagner Schule) zu einer Gesprächsrunde mit Vertretern der Stadt, Politik und Initiativen aus Anger-Crottendorf.
Unter den Fragestellungen: Wie erhalten wir Anger-Crottendorf lebenswert und bezahlbar? Wie können Bürgerinnen und Bürger auf die Entwicklung im Stadtteil Einfluss nehmen? sprechen wir über Stadtteilentwicklung, Milieuschutz und mögliche Teilnahme an politischen Prozessen außerhalb der Wahl für Bürgerinnen und Bürger. Auch der Verwaltungsbürgermeister Herr Hörnung wird sich Ihren und unseren Fragen stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.