Ein Quartiersbus für Anger-Crottendorf?

Der Bürgerverein Anger-Crottendorf lädt am 22.11.2018 um 18.00 Uhr in den Stadtteiltreff Dresdner59 nach Reudnitz. Mit Vertretern der Stadtverwaltung, LVB und Verkehrsverbänden sollen Bürgerinnen und Bürger aus Anger-Crottendorf mitentscheiden können, wie das Viertel besser an öffentliche Verkehrsmittel angeschlossen werden kann.
Der Mobilitätsplan Ost des Verkehrs- und Tiefbauamts (VTA) und des Amts für Stadtentwicklung für Wohnungsbauförderung (ASW) sieht hierfür unter anderem einen Quartiersbus vor, der vor allem den Anwohnerinnen und Anwohnern der Wohngebiete nördlich der Gregor-Fuchs-Straße nutzen würde. Eine Busverbindung wäre auch für das künftige Nachbarschaftszentrum „Ostwache“ wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.