Anger-Crottendorf hat gewählt

Wir veröffentlichen die Wahlergebnisse zur Stadtratswahl in Anger-Crottendorf:

Bündnis 90 / Die Grünen 27,1%       (Leipzig 20,7%)

DIE LINKE 22,9%                                     (Leipzig 21,4%)

CDU 12,9%                                                 (Leipzig 17,5%)

AfD 11,3%                                                   (Leipzig 14,9%)

SPD 10,6%                                                  (Leipzig 12,4%)

Die Partei 7%                                             (Leipzig 3,8%)

FDP 4,3%                                                     (Leipzig 4,8%)

Piraten 2,2%                                               (Leipzig 1,4%)

WVL 1,7%                                                     (Leipzig 2,5%)

 

Damit hat Anger-Crottendorf dazu beigetragen, dass eine strukturelle rot-grün-rote Mehrheit im Stadtrat erhalten bleibt.

Anger-Crottendorf gehört zum Wahlkreis 2. In diesem Wahlkreis erhielt die CDU 24,7%, die AfD 19,6%, DIE LINKE 16,1%, Bündnis 90 / Die Grünen 14,6 %, die SPD 12,2%, die FDP 4,3%, DIE PARTEI 4,2%, WVL 2,9% und die Piratenpartei 1,4%. Für unseren Wahlkreis ziehen Jens Lehmann und Siegrun Seidel (beide CDU), Marius Beyer (AfD), Beate Ehms (DIE LINKE), Jürgen Kasek (Bündnisgrüne) und Anja Feichtinger (SPD) in den Stadtrat ein.

Bedauerlicherweise haben es die Kandidatinnen und Kandidaten aus Anger-Crottendorf (Lars Aßhauer, Ulrike Gebhardt, Katharina Kramer) nicht geschafft, in den Stadtrat zu kommen. Wir hoffen, dass die Belange und Interessen unseres Stadtteils dennoch dort vertreten werden: Für ein Nachbarschaftszentrum in der Ostwache, für den Erhalt von Stadtgrün, für bezahlbaren Wohnraum und gegen den Ausverkauf unseres Stadtteils, gegen die Zerstörung unseres Lebensumfelds durch den „Mittleren Ring“. In diesem Sinne werden wir „unsere“ Stadträtinnen und Stadträte beraten.

Und unsere Nachbarn haben so gewählt:

Mölkau: CDU 31,7%, AfD 20,1%, Linke 13,1%, Grüne 12%, SPD 11,2%, Partei 2,6%.

Stötteritz: Grüne 24%, Linke 19,6%, CDU 17,2%, AfD 13,3%, SPD 11,8%, Partei 5%.

Reudnitz-Thonberg: Grüne 34,6%, Linke 25%, SPD 10,8%, CDU 9,5%, AfD 7,3%, Partei 6,2%

Volkmarsdorf: Linke 34,7%, Grüne 25%, Partei 10,2%, AfD 9,7%, SPD 7,9%, CDU 6,2%.

Sellerhsn.-Stünz: CDU 20,7%, AfD 19%, Grüne 16,1%, Linke 15,5%, SPD 15,4%, Partei 5%.

Die kleinräumig starken Unterschiede spiegeln soziale Lage, Bildungsstand und Lebenskultur in den unterschiedlichen Stadtteilen deutlich wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.