Themen

  • Entwicklung der Schulgebäude in der Krönerstraße und Karl-Vogel-Straße
  • Entwicklung des Geländes der ehemaligen Karl-Krause-Fabrik
  • Parkbogen Ost
  • Nutzung der ehemaligen Feuerwache Ost
  • Stadtteilentwicklung

2 Gedanken zu „Themen

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin gebürtiger Crottendorfer und habe die Stadtteil-Entwicklung nach dem Ende des 2. Weltkrieg bewusst verfolgt. Ich begrüße es sehr, dass sich eine neue Bürgerinitiative um die inhaltliche Gestaltung vorgenannte Projekte bemüht.
    Zum Gebäude-Komplex Karl-Vogel-Schule bin ich für einen Ausbau, weil dort u.a. zur Wendezeit das Dach erst neu gedeckt wurde und die Lage und Substanz besser ist, als in der ehemaligen 18. Grundschule (Kröner-Straße). Diese Gebäude sollte abgerissen und durch eine Sporthalle ersetzt werden. Der Containerplatz „Kröner-Straße muss unbedingt erhalten bleiben ! Zum Komplex „Gelände der Maschinenfabrik Karl-Krause“ interessiert mich, wie weit die Planung einer Verbindungsstraße zwischen Theodor-Neubauer- und Zweinaundorfer Straße sowie die weitere Bebauung mit Einfamilienhäusern gediehen ist (einen Straßenplan in diesem Areal habe ich schon irgendwo gelesen). Bei der weiteren Nutzung des Geländes der ehemaligen Ostfeuerwache sollte die Ansiedlung einen Baumarktes (günstig für die Kleingärtner im Kleingartenpark Südost) oder eines Parkhauses in die Diskussion gebracht werden
    Aus gesundheitlichen Gründen ist mir eine Teilnahme an Foren eher nicht möglich, aber ich bin an der Zusendung neuer Beiträge und Pläne und evtl. Mitwirkung an der weiteren Untersetzung der Ideen interessiert.
    Mit freundlichen Grüßen Joachim Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.